Die Technologie hinter den Pipercross Luftfiltern

Was spricht für Pipercross Luftfilter:
Als Pipercross bieten wir Spezial entwickelte Luftfilterkonstruktionen und dessen Anfertigung für alle Anwendungen im Motorsport.

Von der Schaumstofffiltration bis zur aus Kohlefaser-Verbundwerkstoffen konstruierte Trägerrahmen, bieten Pipercross Filter die optimale Leistung und den besten Motorschutz.
Wir arbeiten eng mit führenden Teams und Herstellern im Motorsport zusammen und fertigen Luftfilter an, die genau die Anforderungen der Teams und der Motorenhersteller erfüllen.
Mit unserer CAD-Technologie kann unsere Technikabteilung ihre Entwicklungen genau an den von Ihnen entwickelten Ansaugtrakt anpassen, Empfehlungen für die optimale Schaumstoffspezifikation ermitteln und auch die größtmögliche Oberfläche für einen Luftfilter erarbeiten. Darüber hinaus können wir den Luftdurchsatz von Filtermedien testen. Dazu nutzen wir unsere hauseigenen SAE J726c-Einrichtungen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, und nennen Sie Ihre Anforderungen für Motorsport und Sonderanfertigungen.
Weitere technische Informationen

Pipercross Filterschaum

Unsere Filterprodukte aber auch unser guter Ruf stützen sich auf unseren Hochleistungsschaumstoff, der sicherstellt, dass Ihr Motor nur saubere Luft atmet. Wir halten Schaumstoffe für die besten Werkstoffe für die Filterung von Luft, und dafür haben wir gute Gründe:

Maßgeschneiderte Sonderanfertigungen

Wir arbeiten sehr intensiv mit Motorenentwicklern zusammen, um unterschiedliche Spezialschaumstoffe so zu schichten, dass der bestmögliche Luftdurchsatz und Luftstrom gewährleistet wird, ohne dabei Kompromisse bei Filtereffizienz und Motorschutz eingehen zu müssen. Da jede Rennserie ihre ganz besonderen Eigenheiten hat, benötigen wir ebenso vielseitige, unterschiedliche Filterwerkstoffe.
Mit anderen Filtermedien wie Papier oder Baumwolle ist es nicht möglich, diese sensible Gratwanderung kostengünstig zu vollziehen. Somit ist Pipercross der ideale Partner sowohl für Einzelanfertigungen als auch für die Großserienproduktion von Luftfiltern.

Hohe Staubaufnahmekapazität

Unsere Filter wurden in unabhängigen Tests bei der international angesehenen MIRA (Motor Industry Research Association) unterzogen, und die Ergebnisse zeigen eindeutig, dass der Pipercross Schaumstoff mehr als zweimal so viel Staubpartikel aufnehmen und halten kann als Baumwolle, ohne dabei Einbußen in der Effizienz des Luftstroms in Kauf nehmen zu müssen.

Geringer Wartungsaufwand

Ist die volle Staubaufnahmekapazität eines Luftfilters erreicht, so lassen sich unsere Schaumstoffluftfilter einfach mit klarem Wasser oder unserer Reinigungslösung auswaschen. Danach werden sie bei Bedarf neu geölt(entfällt bei den ölfreien Filtern).
Diese Einfachheit bei der Wartung ist absolut notwendig, wenn man sich dem Zeitdruck in allen Wettbewerbsbereichen des Rennsports stellen möchte.
Das Material genauer erklärt
Das Herzstück des Pipercross Luftfilters bildet ein speziell entwickelter Polyurethanschaum, der als Filtermedium dient und sowohl bessere Performance als auch eine längere Lebensdauer als Papier bietet.

Pipercross Netzstruktur

Die Netzstruktur des Pipercross Schaums basiert auf einem ausgeklügelten Prozess. Der Pipercross Schaum wird zunächst in einer chemischen Reaktion erzeugt und dann in eine mit Gas gefüllte Brennkammer eingebracht, in der eine kontrollierte Explosion die Zellwände so abbrennt, dass unter strikter Qualitätskontrolle eine skelettartige Zellstruktur entsteht. Dieser Prozess sorgt dafür, dass der aufgeschäumte Spezialwerkstoff aus kleinsten offenen Zellen besteht, die Verunreinigungen aus der Luft aufnehmen.

Die Zellgröße des Schaums, also seine Porosität, messen wir in PPI (Poren pro Inch/Zoll). Für Pipercross Luftfilter werden bis zu sechs Lagen Schaumstoff verwendet, bei denen die Poren in Richtung des Luftflusses immer kleiner werden.
Einige der Schaumstofflagen werden heißlaminiert, wobei ein Nylon-Maschengewebe als Zwischenlage eingelegt wird, sodass ein stabiler, ausfallsicherer Übergang entsteht, ohne dass der Luftstrom durch das Material beeinträchtigt wird, wie es bei konventionellen Klebeverfahren der Fall wäre.

 

Querschnitt durch den Dreilagenschaum

Die lange Lebensdauer bzw. die langen Wartungs- und Reinigungsintervalle verdanken Pipercross Filter der Schmutzaufnahmekapazität der Schaumstoffzellen, denn der Luftstrom wird erst dann blockiert, wenn wirklich alle Zellen in einer Schaumstofflage vollständig gefüllt sind. Unsere Filter sind darauf ausgelegt, Schmutzpartikel bereits in den äußeren Schichten aufzufangen, sodass die inneren Schichten als Filterreserve dienen, um ein Höchstmaß an Motorschutz zu gewährleisten.


Unterschiedliche Oberflächenbehandlungen führen zu optimalen Ergebnissen für ganz bestimmte unterschiedliche äußere Bedingungen. Zwei Beispiele für diese unterschiedlichen Oberflächenbehandlungen bei Pipercross sind eine Trockenlage aus grobem Werkstoff oder eine profilierte Lage, um die Oberfläche zu vergrößern.

Verwenden Sie bitte ausschließlich freigegebenen Pipercross Öle nach Anweisung für unsere Mehrlagenschaumstofffilter. Der „trockene“ Pipercross Schaum darf nicht geölt werden!
3 Stufen Filter System bei PKW Austauschfiltern
  • Lage 1 (schwarz): Diese Lage dient als Vorfilter und hält den grobkörnigen Schmutz wie Kies, Blätter, Gras und Gummiabrieb zurück. Diese Lage führt auch die größte Menge Schmutzaufnahme-Öl, sodass auch kleinere Partikel an den Zellwänden haften bleiben, was wiederum die Belastung für die feineren Lagen verringert, sodass die Luft ungehindert durch die dichteren Lagen strömen kann.
  • Lage 2 (rot): Dies wäre in den meisten Filtern im Automobilbereich die feinste Lage. Hier werden Schlamm, Staub und Sand abgefangen.
  • Lage 3 (weiß): Dies ist die feinporigste Lage im System. Sie dient als Sicherheitsbarriere. Aufgrund der harten Betriebsbedingungen und hohen Anforderungen für diese Filter ist es unabdingbar, dass auch die feinsten Partikel zuverlässig ausgefiltert werden. Ein Nebeneffekt dieser Lage ist, dass Wassertropfen sehr fein verstäubt werden, sodass in den Motor gegebenenfalls nur ein feiner Sprühnebel gelangt und keine dicken Tropfen. ***Diese Art Filtermedium kann mehr als das Vierfache des Eigengewichts an Fremdpartikeln aufnehmen, bevor es in irgendeiner Weise Zeichen von Verstopfung zeigt!
2 Stufen Filter System bei Motorrad/Competition Filtern
  • Lage 1: Grobe Außenschicht: fängt große Ablagerungen ein und glättet den Luftstrom, wenn er durch die innere Schicht geht. Die Raised Vortex™-Oberfläche bietet eine erhöhte Fläche.
  • Lage 2: Feine innere Schicht: filtert verbleibende Partikel aus der Luft auf eine Größe von 5 Mikron und lässt nur saubere Luft in den Motor..