Exklusives Design
Sicherer Versand
Premium Produkte
Handgefertigt in England
PIPERCROSS

Der Inhalt der Überschrift


Aufgrund des hohen Interesse am Pipercross PK424 Intake, unserer offenen Ansaugung
für den Hyundai i30N, beantworten wir Euch die meistgestellten Fragen im Folgenden:

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Kit!


Unsere offene Ansaugung PK424-DRY Gen.2 verfügt über ein TÜV Teilegutachten, mit der die Ansaugung über eine §19.3 Abnahme bei jeder Prüforganisation eingetragen werden kann.
Achtung: Sollten weitere Umbauten am Fahrzeug vorliegen wie z.B. eine andere Auspuffanlage, oder die Absicht einer Eintragung in Kombination mit anderen Bauteilen bestehen, sollte das immer im Vorfeld mit dem zuständigen Sachverständigen besprochen werden.
 

Die Beantragung der ABE war am Anfang geplant. Allerdings haben wir den Plan verworfen, da die meisten Kunden auch andere genehmigungs-/eintragungspflichtige Bauteile am Auto verbauen. Somit wäre eine ABE hinfällig.


Wir haben die Prüfungen für das Gutachten an allen i30N Modellen, Vorfacelift & Facelift, Fastback & Hatchback, sowie Schalter & DTC durchführen lassen, und ist somit auch für alle i30N Modelle gültig.
Nein, dass Kit passt bauartbedingt leider nicht beim Kona N. Hierzu werden wir ein für den Kona N passendes Ansaugkit anbieten. Ab wann dieses verfügbar sein wird können wir aktuell noch nicht sagen. Aber sobald ein Zeitraum feststeht, werden wir auch das bekannt geben.
Wir freuen uns sehr Euch mit vollem Stolz mitteilen zu dürfen, dass wir unsere offene Ansaugung zusammen mit Hyundai Deutschland vermarkten werden und diese bei allen Hyundai Händlern in Deutschland erhältlich sein wird.
Selbstverständlich wird die Ansaugung dann auch über das bekannte N-Logo verfügen, denn nur mit diesem ist es als offizielles Hyundai Zubehör zugelassen und somit bleibt auch die Werksgarantie bestehen.
Unsere offene Ansaugung für den Hyundai i30N ist bundesweit bei allen Hyundai Vertragshändlern mit der Art.Nr.: 9999Z057225 erhältlich. Anhand der Artikelnummer sollte dein Händler die Ansaugung auf jeden Fall im System finden.
Dieses kleine Problem kommt nur bei den Faceliftmodellen mit DCT Getriebe vor, da es zu keinem richtigen Lastwechsel mit beim Schalter kommt. Aber dennoch geht das Schülülülü auch beim Facelift mit DCT Getriebe. Man muss nur wissen wie es geht. Hierzu haben wir für Euch ein kleines Video erstellt: https://youtube.com/shorts/9-jD8HYdKtE
Ja, dass ist vollkommen normal. Das kommt daher das beim Facelift ein sogenannter „Reverse“ Turbolader verbaut wird, welcher zudem auch größer ist als bei den Vorfaceliftmodellen.
Selbstverständlich besteht auch hier die Möglichkeit das alte Ansaugkit legal eintragen zu lassen. Hierzu bitte einen Kaufnachweis per E-Mail an: team@ja-handel.de zusenden und die Kollegen kümmern sich schnellst möglich um den weiteren Ablauf.